SPD Köngen

 

Köngener Schlossgespräch

Veröffentlicht in Ankündigungen

Am Freitag, 16. November um 19.30 Uhr laden wir alle Interessierten zu unserem achten Köngener Schlossgespräch in den Rittersaal ein.

Der Titel:

AUFBRECHEN

Wie Sehnsucht die Gesellschaft verändert – Eine Ermutigung

Christina Brecht-Benze und Rainer Nübel

Mit diesem Buch stellen die Autoren Christina Brecht-Benze und Rainer Nübel

ihr Projekt zu Bürgerschaftlichem Engagement „Aufbrechen – wie wollen wir leben“ vor.

Protestbewegungen landauf, landab, gleichzeitig eine zunehmende Entfremdung zwischen den Bürgern und den Mächtigen in Politik, Wirtschaft und Finanzen – die Stimmung in Deutschland verändert sich spürbar.

Politiker und manche Medien sehen dahinter gerne den Wutbürger, Politikverdrossenheit oder die Dagegen-Republik. Doch die Erklärungsmuster, so schildern die Autoren in ihrem Buch „Aufbrechen“ greifen zu kurz. Ihre Hauptthese lautet: Hinter all den Brüchen und Aufbrüchen, politisch wie persönlich, steckt das viel tiefere Gefühl der Sehnsucht – nach einer anderen, menschlicheren, letztlich glücklicheren Gesellschaft und einer Politik, die dafür die Weichen stellt. Ein Lebensgefühl, in dem gesellschaftliche Sprengkraft liegt, - die „Bürgermacht Sehnsucht“.

 

Counter

Besucher:51165
Heute:11
Online:1