SPD Köngen

 

AnkündigungenSchlossgespräch

Veröffentlicht in Ankündigungen
am 01.12.2015

Herzliche Einladung zum 10. Köngener Schlossgespräch der SPD Köngen

Freitag, 4.12. 2015, 19.00 Uhr, Schloss Köngen

Flucht aus der syrischen Hölle – und dann?

Referent und Gesprächspartner ist Dr. Knut Krohn


Dr. Knut Krohn arbeitet als Redakteur im Politik-Ressort der Stuttgarter Zeitung.
Er hat in Tübingen, Florenz und Moskau Deutsch, Politik und Sport studiert.
Anfang der 90er Jahre berichtete er als freier Korrespondent für verschiedene
Tageszeitungen zuerst aus Russland, danach aus Italien. Ende der 90er Jahre begann
er als Redakteur bei der Stuttgarter Zeitung, wo er zuerst für die Planung der Seite Eins
verantwortlich war. Dann wechselte er in die Außenpolitik. Schwerpunkte seiner Arbeit
waren Osteuropa und der Nahe und Mittlere Osten.
Von 2006 bis Ende 2010 arbeitete Knut Krohn für die Stuttgarter Zeitung, den
Tagesspiegel in Berlin und den Tagesanzeiger in Zürich als Korrespondent in Polen.
Seit 2011 ist er wieder in Stuttgart bei der Stuttgarter Zeitung im Politik-Ressort – wiederum
mit dem Schwerpunkt EU, Osteuropa und dem Nahen und Mittleren Osten.
Seit dem Beginn des Syrienkrieges vor vier Jahren hat er mehrere Male Syrien und die Region
bereist. Seine Reportage-Reisen führten ihn auch immer wieder nach Kiew auf den Maidan
und in die umkämpfte Ostukraine.

AnkündigungenNeuhjahrsauftakt

Veröffentlicht in Ankündigungen
am 11.01.2015

Einladung zum politischen Jahresauftakt

Liebe Köngenerinnen, Liebe Köngener,

liebe Freunde des SPD-Ortsvereins,

zu unserem Jahresauftakt am Freitag, dem 30. Januar 2015 um 19.00 Uhr im Gasthaus Schwanen laden wir herzlich ein.

Als Gast konnten wir den verteidigungspolitischen Sprecher der SPD-Fraktion, Rainer Arnold (MdB, Wahlkreis Nürtingen), gewinnen. Er wird zum Thema „Deutschlands Rolle bei internationalen Konflikten“ zu uns sprechen. Die zahlreichen Konfliktherde in der Welt sind mit Beginn des neuen Jahres leider nicht erloschen. Deutschland ist in zunehmendem Maße gefordert, Verantwortung zu übernehmen und steht damit vor außen- und sicherheitspoltischen Herausforderungen. Wir sind gespannt auf die Diskussion darüber mit Rainer Arnold.

Auch in der Kommunalpolitik stehen in diesem Jahr wichtige Entscheidungen bevor. Nachdem im vergangenen Jahr Gemeinderat und Bürgermeister neu gewählt wurden, werden schon die anstehenden Haushaltsberatungen zeigen, welche Schwerpunkte neu gesetzt werden. Darüber wollen wir natürlich schon vorher mit allen Interessierten reden.

Wir möchten gerne mit ihnen auf das noch junge Jahr anstoßen und mit interessanten Gespräche die politische Arbeit in diesem Jahr fortführen. Zugleich bietet der Jahresauftakt die Gelegenheit, langjährige verdiente Mitglieder zu ehren. Wir freuen uns auf einen unterhaltsamen und informativen Abend mit vielen Gästen.

Tobias Buchmann  Gerhard Gorzellik

SPD-Ortsverein         SPD-Fraktion

AnkündigungenSchlossgespräch

Veröffentlicht in Ankündigungen
am 02.12.2013

Sehr geehrte Damen und Herren,

liebe Freunde und Genossen,

 

zum neunten Mal laden wir Sie/Euch ganz herzlich zum

 

Köngener Schlossgespräch ein.

Termin: Freitag 6. Dezember um 19.30 Uhr

Ort: Rittersaal im Köngener Schloss

 

Der Titel lautet dieses Mal:

 

BLATTKRITIK  von  ANTON HUNGER

 

 „Ja, man kann nicht nur mit Blicken töten, sondern auch mit dem Wort“!

Viele Zeitungsleser, Fernsehzuschauer und Netznutzer kennen den Schmerz der Ritualschlachtung, die Unmöglichkeit der Gegenwehr und den Kontrollverlust über die öffentliche Wirkung der eigenen Person oder Position. Das Buch „BLATTKRITIK“ soll keine populistische Medienschelte sein. Es will vielmehr hintergründig die Welt darstellen, in der Journalisten arbeiten. Journalisten sollen aufklären, objektiv berichten, vollkommen unabhängig sein. Aber sie sind Teil dieser Welt, sie schreiben und senden, um ihren Lebensunterhalt zu verdienen, sie sind nicht objektiv, weil niemand objektiv ist und sie sind nicht unabhängig, schon gar nicht von redaktionellen Zwängen.

„BLATTKRITIK“ ist im weitesten Sinne ein politisches Buch und wendet sich an alle, die sich für das ganze Spektrum des Politischen interessieren, die Politik und Wirtschaft gestalten und die die Wechselwirkung von Politik und Medien besser verstehen wollen. Politik ist im Medienzeitalter ohne den kritischen Blick auf die Medien nicht möglich. Politik wird über die Medien transportiert und von den Medien beurteilt.

Ein medienkritisches Buch also. Es trifft den Nerv einer Gesellschaft, die von Informationen, vom schnellen Nachrichten-Ausspucken im Internet, von unzähligen Magazinen und Zeitungen und von Hunderten von Fernsehprogrammen geradezu überrollt wird.      

 

Wir freuen uns, dass die Vorsitzende der SPD-Kreistags-Fraktion Sonja Spohn wieder ein interessantes Buch gefunden hat und dass wir Sie/Euch im schönen Ambiente des Rittersaales begrüßen dürfen.

Die Lesung ist wie immer kostenlos, für eine Spende sind wir dankbar.

Im Anschluss an die Lesung besteht die Möglichkeit, bei einem kleinen Umtrunk mit den Autoren, mit den Gemeinderäten und mit Freunden den Abend oder das zu Ende gehende Jahr Revue passieren zu lassen.

 

Der SPD-Ortsverein freut sich auf zahlreiche Gäste.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Ortsvereinsvorsitzender             Fraktionsvorsitzender

Tobias Buchmann                     Gerhard Gorzellik

Veröffentlicht in Ankündigungen
am 11.09.2013

Beim traditionellen Herbstmarkt am 15.9.2013 wird die SPD wieder mit heißen Roten und kühlen Getränken für das leibliche Wohl sorgen. Sie finden uns wie immer vor dem Rathaus.

Von 12.30 Uhr bis 14 Uhr wird außerem unser Bundestagskandidat, Michael Wechsler, für Gespräche zur Verfügung stehen.

 

Counter

Besucher:51165
Heute:11
Online:1