SPD

KÖNGEN

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

Ehrung für Heribert und Marianne Wolf

Veröffentlicht am 12.02.2024 in Ortsverein

Im Rahmen unserer sehr gut besuchten Veranstaltung zum Jahresauftakt wurden Heribert und Marianne Wolf für ihr jahrzehntelanges Engagement gewürdigt und mit der Willy-Brandt-Medaille ausgezeichnet. Beide haben sich in besonderer Weise in verschiedenen Funktionen für die Sozialdemokratie verdient gemacht – das betonte der Ortsvereins-Vorsitzende Tobias Buchmann zu Beginn der Würdigung.

Heribert Wolf war mit Beginn seiner Mitarbeit im SPD-OV Köngen zunächst Schriftführer. Von 1978 bis 1983 hat er das Amt des Vorsitzenden übernommen und von 1984 bis 1981 war Heribert Beisitzer im Vorstand. Von 1980 bis 2009 war er Gemeinderat, in dieser Funktion auch zweiter stellvertretender Bürgermeister und immer wieder „Stimmen-König“ für unsere Partei. Für seine Verdienste als Gemeinderat wurde er im Jahr 2013 mit der Skulptur „Liberté“ ausgezeichnet – einer Ehrengabe, die vom Gemeinderats-Gremium beschlossen und als Anerkennung für einen vorbildlichen ehrenamtlichen Einsatz verliehen wird. Insbesondere bemerkenswert ist, dass Heribert im Jahr 1992 das Amt des Schatzmeisters übernommen und dieses Amt bis heute wahrgenommen hat. Bezüglich des Schatzmeister-Amtes erfolgte ein Stabwechsel beim Ehepaar Wolf. Marianne Wolf hat diese verantwortungsvolle Aufgabe von 1984 bis zur Weitergabe an ihren Ehemann Heribert wahrgenommen. Sieben Jahre lang – von 1994 bis 2001 – war Marianne dann Beisitzerin im Vorstand. Diese Funktion hat sie dann wiederum 2008 aufgenommen und auch die Position der Schriftführerin übernommen sowie die Verantwortung für weitere organisatorische Aufgaben. Eindrucksvoll ist jedoch nicht nur das Aufgaben-Spektrum, das Heribert und Marianne über einen sehr langen Zeitraum wahrgenommen haben, sondern hervorzuheben ist insbesondere auch ihr in hohem Maße gegebenes Verantwortungsbewusstsein, ihr Pflichtbewusstsein und ihre Zuverlässigkeit. Dafür danken ihnen die Mitglieder des Ortsvereines von Herzen. Ein besonderer Dank geht an Heribert Wolf für die vor einigen Jahren übernommene Zuständigkeit für die Herausgabe unseres SPD-Jahreskalenders.

Heribert und Marianne Wolf zeigen sich sehr dankbar dafür, dass es ihnen möglich war, sich so lange engagiert einbringen zu können und sprechen von einer erfüllten Zeit. Nun möchten sie aber den „Staffel-Stab“ weitergeben, wenngleich sie auch erfreulicherweise weiterhin im SPD-Ortsverein mitwirken werden.

Unser Landtagsabgeordneter Andreas Kenner würdigte auch das langjährige vielfältige Engagement von Heribert und Marianne Wolf für die Sozialdemokratische Partei im Ortsverein Köngen und dankte ihnen sehr herzlich. Im Anschluss sprach er noch wesentliche Themen der Landespolitik an wie Bildungsbereich, Kindergarten-Plätze, Situation der Landwirtschaft, Herausforderungen des demographischen Wandels insbesondere im Hinblick auf den Pflegebereich sowie das Bündnis für Demokratie, das von der Landtagsfraktion der SPD und ihrem Vorsitzenden Andreas Stoch initiiert wurde. Abschließend warb Andreas Kenner für das ehrenamtliche Engagement im Gemeinderats-Gremium und die damit verbundenen Möglichkeiten, sich für seine Kommune einzubringen und mitentscheiden zu können. Politische Themen und angeregte Unterhaltung waren an diesem Abend in reichem Maße gegeben. 

 

Spende an die SPD

Mitglied werden

SPD-Termine im Kreis Esslingen

Terminportak